INFO

Ein gutes Foto wird nach wie vor von den Regeln fotografischer Grundsätze bestimmt, doch heutzutage endet die Arbeit an einem guten Bild nicht mit dem Drücken des Auslösers einer Kamera.  Durch das Voranschreiten der digitalen Technik sind wir heute in der Lage, mit einer guten Aufnahme viel weiter zu gehen, als es früher überhaupt denkbar gewesen wäre.  Am Computer wird vollendet, was vor Ort mit dem Pferd begonnen wurde:

 

Fotografie erster Güte.

Und genau das sollten Sie erwarten:

 

Bilder mit hohem künstlerischen und handwerklichen Anspruch bereits beim Fototermin und am Ende keine Gruppenaufnahmen eines Pferdes mit 54 Fliegen – sondern Fotografien ohne die lästigen Plagegeister, keine Narben (es sei denn, sie sind charakteristisch für Ihr Pferd und es ist wünschenswert, dass sie sichtbar bleiben), keine Macken im Fell, keine losen Haare, kein Staub (der bei der Vorbereitung für den Fototermin vergessen wurde), kein übersehenes und störendes Objekt im Hintergrund, keine Zügel (wo dies der Aufnahme dienlich ist).

 

Das Pferd soll so sein, wie man es vor sich sieht, wenn man von ihm erzählt, wenn man von ihm träumt.  Wir erreichen dies, indem wir es mit Respekt und Erfahrung fotografieren und alle uns zur Verfügung stehenden Arbeitstechniken anwenden.  So verbringe ich mit den Bildern Ihres Pferdes mehr Zeit am Bildschirm, als während des Fototermins.  Der größte Teil der Arbeit bleibt also im Verborgenen, und am Ende ist dies sogar unsichtbar, aber so muss es sein:

 

Bilder in Coverqualität.

vorher ...

 .nachher

Der Weg zum Bildwerk.

 

 

Wir arbeiten nach terminlicher Vereinbarung in Ihrem Stall, auf Ihrem Hof oder an jedem anderen Ort – solange er sicher für die Pferde ist.

 

Für gelungene Aufnahmen ist ein gewisser Personalaufwand vonnöten:  Wir kommen in aller Regel zu zweit, doch ein bis zwei pferdeerfahrene Helfer vor Ort sind unerlässlich – und obwohl zum Teil viel gelaufen werden muss und der gesamte Vorgang anstrengend werden kann, haben wir die Erfahrung gemacht, dass alle Beteiligten immer sehr viel Spaß daran haben.  Schweißperlen und Lachtränen halten sich meist die Waage.

 

Es gibt ein paar Dinge, die Sie vor einem Fototermin berücksichten können, um einen runden Ablauf zu unterstützen:

 

Bereiten Sie die Pferde vor.  Waschen Sie sie am Tag vor dem Termin, und striegeln und bürsten Sie nur noch am Tag der Aufnahmen, und das so sorgfältig wie möglich.  Frisieren Sie die Pferde, wie sie Ihnen am besten gefallen, aber verzichten Sie bitte auf Glanzsprays und Öle.  Bitte lackieren oder fetten Sie auch die Hufe nicht, wobei es nicht schadet, die Hufe mit einem leicht öligen Tuch zu polieren, bis sie einen natürlichen Glanz haben.  Sie unterstützen damit das Gelingen der Aufnahmen ungemein.

 

Schauen Sie sich nach schönen Hintergründen für Portraits und Flächen für Bilder der Pferde im freien Lauf um.  Ein Wald in einiger Entfernung beispielsweise, oder eine Hecke, ein spektakulärer Weitblick, oder auch ein attraktives Gebäude kommen unter vielen weiteren Möglichkeiten für Portraits in Frage.  Geeignete Wiesen haben keine Elektrozäune, sondern Hecken und Holzzäune.  Und im besten Fall liegen sie auch noch richtig zur Sonne.  Wenn Sie sich diese Gedanken schon vor unserem Eintreffen machen, können wir viel Zeit sparen.  Vielleicht ist dies auch eine gute Gelegenheit, hier oder dort ein wenig aufzuräumen – wenn es etwas aufzuräumen gibt ;-)  Sie werden sich wohler fühlen, und wir haben mehr Optionen bei der Arbeit.  Wenn Sie unsicher sind, können Sie vorab auch gerne Bilder schicken, und wir überlegen gemeinsam.

 

Wir vereinbaren Fototermine – abhängig von der Anreisedistanz – zwischen zwei und acht teilnehmenden Pferden.  Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass mit Ihnen vereinbarte und von uns per eMail oder postalisch bestätigte Terminbuchungen verbindlich sind.

Der Preis vom Bildwerk.

 

(Auszug aus der Preisliste)

 

 

Fotografien:  € 185,- inkl. 19% MwSt

 

Der Preis beinhaltet mindestens 15 Fotografien in Coverqualität als hochauflösende Dateien zur privaten Verwendung.

Bei Fototerminen ab drei Pferden ist die Anfahrt kostenfrei (was sich meist einrichten lässt).  In Einzelfällen werden die Reisekosten im Laufe der Terminplanung besprochen.

 

Für Züchter und Gestüte erstellen wir gerne maßgeschneiderte Angebote.

 

 

 

Gemälde:

 

Preisklasse 1 - € 240,- inkl. 19% MwSt und Versand

40x60cm

50x70cm

50x50cm

 

Preisklasse 2 - € 290,- inkl. 19% MwSt und Versand

60x90cm

 

Preisklasse 3 - € 310,- inkl. 19% MwSt und Versand

80x120cm

 

Preisklasse 4 - 625,- inkl. 19% MwSt zzgl. Frachtkosten

120x180cm

 

 

Der Preis beinhaltet den Termin vor Ort und das Gemälde.  Anfahrtkosten siehe oben.  Der Druck ist auf unterschiedlichen Medien möglich und erfolgt nach Absprache.

 

Bitte bedenken Sie, dass ich die Größe des Bildes bei Arbeitsbeginn festlege.  Für größere Bilder muss einfach mehr gemalt werden ;-)  Nachträgliche Vergrößerungen sind ausgeschlossen.

Das Recht am Bildwerk.

(Das "Kleingedruckte" – gar nicht so klein gedruckt.)

 

Was Sie mit den Bildern Ihres Pferdes tun dürfen:

 

Sie zu privaten Zwecken nutzen,

auf Ihrer eigenen privaten Internetseite zeigen,

bei Facebook und anderen sozialen Netzwerken mit Ihren Freunden teilen,

sie für private Verkaufsanzeigen verwenden.

 

Wenn Sie meine Bilder gewerblich nutzen möchten, ist auch dies möglich, erfordert aber eine gesonderte Vereinbarung.

 

 

Was Sie bei der Verwendung der Bilder beachten müssen:

 

Der Gesetzgeber räumt mir das Recht ein, Sie dazu zu verpflichten, mich bei jeder Veröffentlichung eines von mir angefertigen Bildes als dessen Urheber deutlich kenntlich zu machen. (http://dejure.org/gesetze/UrhG/13.html) Wird dies unterlassen, tritt die vom Gesetzgeber vorgesehene Schadensersatzregelung laut Urheberrechtsgesetz in Kraft.  (http://dejure.org/gesetze/UrhG/97.html)

Für private Zwecke ist Ihnen die Veröffentlichung unter meiner Namensnennung („Foto: Stephen Rasche-Hilpert“) als Urheber ausdrücklich erlaubt.  Für die gewerbliche Nutzung erfolgt eine solche Erlaubnis nach getroffener schriftlicher Vereinbarung.

 

Was Sie mit den Bildern nicht tun dürfen:

 

Sie verändern oder sie verändern lassen.

Die Kopie eines meiner Bilder durch einen Maler oder anderen Künstler ist nur nach erfolgter schriftlicher Genehmigung von mir erlaubt, denn Lichtbildwerke sind originale Kunst - sie zur Grundlage für die Verwendung eines Dritten zu machen, bedarf daher meiner Zustimmung.

Die Bilder sind für Sie bestimmt, und eine Weitergabe an Dritte außer zu privaten Zwecken ist nicht erlaubt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen.

(zur Ansicht und zum Herunterladen)

 

© 2017 Stephen Rasche-Hilpert